TaxiBus und AST– Ergänzung zum regulären Linienverkehr

Der Name TaxiBus setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Vom (Linien-)Bus hat er den festen Linienweg mit Haltestellen und Fahrplan, vom Taxi die Eigenschaft, dass er nur nach Vorbestellung fährt.

Der TaxiBus fährt, wenn Sie es wollen – Anruf genügt! Besonders in ländlichen Regionen ergänzt er das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs auf wenig genutzten Strecken bzw. Uhrzeiten. In der Regel führen örtliche Taxiunternehmen die Fahrten mit Pkw oder Kleinbussen durch.

 

Tel.: 02441 99454545

Mo. - Sa. 6:20 - 21:30 Uhr
sonn- und feiertags 9:30 - 19 Uhr

In fast allen Kommunen im Kreis Euskirchen vereint der neue TaxiBusPlus die Vorteile der Systeme TaxiBus und AST, d. h. einheitlicher Fahrplan, einheitlicher Zuschlag, einheitliche Bestellzeiten sowie Haustürbedienung am Zielort.

Für den TaxiBusPlus wird ein Zuschlag erhoben:

In Bad Münstereifel, Blankenheim, Dahlem, Hellenthal, Kall, Mechernich, Schleiden, Weilerswist und Zülpich beträgt der Zuschlag 1,20 € für Erwachsene und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 0,50 €. Der Fahrgast wird in diesen Kommunen auf Wunsch bis vor die Haustür im Umkreis der Zielhaltstelle gefahren.

In Nettersheim gibt es derzeit noch keine Haustürbedienung, was sich aber zum 1.1.2019 ändert.
Kosten momentan für Erwachsene 1 € , für Kinder von 6 bis 14 Jahren 0,50 € , Kinder unter 6 Jahren fahren kostenfrei.

Fahrgäste haben die Möglichkeit, das Monatsticket TaxiBusPlus-Zuschlag für 19,60 Euro in den TaxiBussen und RVK-KundenCentern zu erwerben.

Und so einfach geht es: Der TaxiBusPlus im Kreis Euskirchen ­in sechs Schritten.

 

Tel.: 0180 6151515

(20 Cent/Anruf aus dem dt. Netznetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf)

Mo. - Do. 6:20 - 22:40 Uhr
Fr. + Sa. 6:20 - 00:40 Uhr
sonn- und feiertags 8 - 22:40 Uhr

Tel.: 02441 99454545

Mo. - Sa. 6:20 - 1 Uhr
sonn- und feiertags 9:30 - 1 Uhr

Anruf-Sammel-Taxi – gemeinsam günstiger unterwegs

Rufen Sie doch das Taxi zur Haltestelle – mit dem Anruf-Sammel-Taxi (kurz AST) ist das ganz einfach. ASTs ergänzen bzw. ersetzen den Linienverkehr räumlich oder zeitlich. Konzipiert und unterhalten werden die ASTs von den jeweiligen Städten oder Gemeinden, in deren Gebiet sie unterwegs sind. In Abstimmung mit den Verkehrsunternehmen werden die Haltestellen festgelegt und Fahrpläne gebildet.

Wie kann man mit dem AST  fahren?
Zur Fahrtanmeldung bitte Namen, Fahrtziel, Personenzahl, Abfahrtzeit und Abfahrtstelle sowie ggf. die Mitnahme großer Gepäckstücke angeben. Bitte seien Sie pünktlich zur angegebenen Abfahrtzeit an der Haltestelle.

Was muss ich beachten?
Der Fahrgast wird bis vor die Haustür seines jeweiligen Fahrtzieles gebracht, sofern dies im Verkehrsgebiet des AST-Angebotes liegt (innerhalb der jeweiligen Stadt- bzw. Gemeindegrenze).

Bitte bestellen Sie Ihr Taxi für Fahrten im Rhein-Sieg-Kreis oder Rösrath mindestens 30 Minuten vor Fahrtantritt;  AST-Fahrten der RVK im Kreis Euskirchen müssen bis 60 Minuten vor Fahrtbeginn angemeldet werden.


Weiterführende Informationen zum AST

AST im Rheinisch-Bergischen Kreis

AST im lrh. Rhein-Sieg-Kreis

 

Bestellung TaxiBus & AST

Kreis Euskirchen

lrh. Rhein-Sieg-Kreis

Rheinisch-Bergischer Kreis

Der TaxiBus

Wie kann man mit dem TaxiBus fahren?

Die TaxiBus-Fahrten stehen im Fahrplan der entsprechenden Linie und sind mit einem Telefonhörer gekennzeichnet. Melden Sie Ihren Fahrtwunsch spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit an, damit die Disposition der Fahrt erfolgen kann. Spätere Bestellungen können nicht abgewickelt werden. Ab einer Gruppenstärke von 5 Personen, muss der Fahrtenwunsch mindestens 3 Tage vor Fahrtantritt angemeldet werden.

Es gilt der VRS-Tarif.

Kann man einer Dauerbestellung aufgeben?

Wenn Sie regelmäßig zur selben Uhrzeit fahren, können Sie auch gerne eine Dauerbestellung aufgeben.

Kann man Gepäck mitnehmen?

Koffer, zusammenklappbare Kinderwagen oder Großeinkauf: Bitte geben Sie bei der Buchung Anzahl und ungefähre Größe der Gepäckstücke an, damit wir sicherstellen können, dass genügend Platz im Fahrzeug vorhanden ist.

Wo kann man sich beraten lassen?

Möchten Sie sich zunächst beraten lassen oder haben Fragen zu Fahrplänen und Preisen, rufen Sie die RVK-Service-Nummer unter 0180 6 13 13 13 an (20 Cent/Anruf aus dem dt. Netznetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Übrigens: Tiere (außer Assistenzhunde) können wir leider nicht befördern.