Fahrgastbeirat der RVK und REVG

Mitreden und mitgestalten

Der im Jahre 2010 für die beiden Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) und Rhein Erft-Verkehrsgesellschaft mbH (REVG) gemeinsam gegründete Fahrgastbeirat soll eine verbesserte und intensivere Kommunikation zwischen den Fahrgästen und den beiden Verkehrsunternehmen sicherstellen. Dabei stehen die Mitglieder des Fahrgastbeirates stellvertretend für alle Fahrgäste der beiden Unternehmen und deren Interessen.
Beide Verkehrsunternehmen betreiben einen ausgeprägten Regionalbusverkehr mit mehr als 600 Fahrzeugen auf 117 Linien in vier Landkreisen rund um die beiden Großstädte Köln und Bonn.

Der Fahrgastbeirat setzt sich aus 13 Personen bzw. Fahrgästen zusammen, die aus den vier Gebietskörperschaften Kreis Euskirchen, Rhein-Erft-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und dem linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis sowie aus vier institutionellen Vertretern (Sozial-, Behinderten- und Fahrgastverbände) kommen.

Die Themen reichen von der Qualität des Kundenservices anhand von Fahrgasteingaben über allgemeine Themen des öffentlichen Nahverkehrs bis hin zu konkreten Vorschlägen beim Linienangebot und der Taktung. Grundlegende Themen werden mit Hilfe von Referenten der Verkehrsunternehmen vertieft.

Die Mitglieder des Fahrgastbeirates engagieren sich auf ehrenamtlicher Basis. Der Beirat tagt in der Regel dreimal im Jahr.

Kontakt zum Fahrgastbeirat

Falls Sie Anregungen und Ideen zur Verbesserung des Nahverkehrsangebotes in Ihrem Ort oder Ihrer Region haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf:

Regionalverkehr Köln GmbH
Fahrgastbeirat
Theodor-Heuss-Ring 19 - 21
50668 Köln

oder per Mail an
erika.weber-knoeppel@rvk.de

Ihr Anliegen wird dann weitergeleitet und vom Fahrgastbeirat bearbeitet.

Ansprechpartner Fahrgastbeirat

Frank Heilmann               
1. Vorsitzender des Fahrgastbeirates

David Philipps
Stv. Vorsitzender des Fahrgastbeirates