Freifahrt-Angebot mit Eifel e-Bikes verlängert bis zum 31.12.2021

Das Eifel e-Bike. Frei fahren bis zum 31.12.21

Das Eifel e-Bike. Frei fahren bis zum 31.12.21

Kreis Euskirchen, RVK und nextbike verlängern die Möglichkeit für bis zu 60-minütige Freifahrten mit den neuen Leih-Pedelecs des Eifel e-Bikes. Die im August gestartete Aktion im Rahmen der Fluthilfe war zunächst befristet bis 30.09. und wird nun auf Grund der positiven Resonanz der Betroffenen bis 31.12.2021 verlängert.

Die Pedelecs des neuen 24/7-verfügbaren E-Bike-Verleihsystems Eifel e-Bike im Kreis Euskirchen werden auch weiterhin - bis Ende des Jahres 2021 - für beliebig viele Fahrten mit einer Dauer von bis zu 60 Minuten allen Nutzerinnen und Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Landrat Markus Ramers: „Die Folgen der Flut von Mitte Juli führen nach wie vor zu erheblichen Beeinträchtigungen im Kreis Euskirchen - gerade auch im Verkehrsbereich. Dadurch, dass wir die kreisweit verfügbaren Eifel e-Bikes auch weiterhin bis zu einer Stunde pro Fahrt kostenlos anbieten, können wir hier zumindest eine kleine Kompensation für unserer Bürgerinnen und Bürger leisten.“

Das Eifel e-Bike ist im Kreis Euskirchen an folgenden fest installierten Stationen ausleihbar, wobei die Rückgabe an jeder beliebigen anderen Station erfolgen kann:

  • Bad Münstereifel, Bahnhof
  • Blankenheim Wald, Bahnhof
  • Dahlem, Bahnhof
  • Euskirchen, Bahnhof
  • Euskirchen-Kuchenheim, Bahnhof
  • Hellenthal, Busbahnhof
  • Kall, Bahnhof
  • Mechernich, Bahnhof
  • Nettersheim, Bahnhof
  • Schleiden-Gemünd (Mitte)
  • Zülpich, Mühlenberg

Darüber hinaus ergänzen zahlreiche weitere virtuelle Stationen das Netz als zusätzliche Abgabe- und Entleihpunkte.

Die Freifahrt-Aktion gilt für alle Räder des Eifel e-Bikes, welche per Smartphone-App von nextbike (kostenlos verfügbar in den App-Stores), über das VRS e-Ticket oder analog per Telefon ausgeliehen werden können. Nach der bis zu 60 minütigen Frei-Fahrtzeit gilt der normale Tarif. Die Abgabe muss an einer festen oder virtuellen Station (Standorte sichtbar in der App) erfolgen. Die aktuelle Live-Verfügbarkeit der Räder (inkl. Akkuladestand) ist jederzeit in der App ersichtlich.

Das voll-automatisierte Verleihsystem wird von der nextbike GmbH im Auftrag der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) betrieben und wird vom Ministerium für Verkehr des Landes NRW gefördert.

Andrea Jahn

Telefon: 02 21 16 37-887

E-Mail: andrea.jahn@rvk.de

Diana Jerchel

Telefon: 02 21 16 37-888

E-Mail: diana.jerchel@rvk.de

Friederike Maria Weber

Telefon: 02 21 16 37-886

E-Mail: friederike.weber@rvk.de 

Agnes Schumacher

Telefon: 02 21 16 37-882

E-Mail: agnes.schumacher@rvk.de