Am 30. Mai 2020 geht’s wieder los: Eifelsteig-Wanderbus (Linie 770) und Eifel-Wander- & Radbus (Linie 771)

Zum 30. Mai 2020 nehmen die beiden touristischen Buslinien Eifelsteig-Wanderbus (Linie 770) und Eifel-Wander- & Radbus (Linie 771) wieder Fahrt auf. Der Eifelsteig-Wanderbus (Linie 770) ist in der Saison 2020 bis zum 25. Oktober 2020 an allen Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an Feier- und Brückentagen unterwegs. Jeweils viermal am Tag werden die Etappen- und Zwischenziele des Premiumwanderwegs Eifelsteig und seiner Partnerwege Burgen-Route, Eifeler Quellenpfad und Eifeler Kräuterpfad in beiden Richtungen angefahren. Haltepunkte am Wegesrand sind Kall Bf. – Urft Bf. - Kloster Steinfeld  - Nettersheim Bf. – Marmagen - Blankenheim (Wald) Bf. - Blankenheim (Rathaus) – Ripsdorf – Alendorf und Mirbach.

Im gleichen Zeitraum wird auch der Eifel-Wander- & Radbus (Linie 771) für Radler und Wanderer  unterwegs sein. Eine Mitnahme des Fahrrades wird beim Wander- & Radbus durch einen Fahrradanhänger für 16 Fahrräder gewährleistet. Der Bus ist auf der Strecke Schmidtheim Bf. - Kronenburg - Losheim - Weißer Stein - Hollerath – Hellenthal Busbf. unterwegs.

Der Fahrpreis der Busse richtet sich nach dem VRS-Tarif. Ergänzend zu Ihrem EinzelTicket muss bei der Mitnahme des Fahrrads im Eifel-Wander- & Radbus ein FahrradTicket erworben werden. Dies ist ein EinzelTicket Erwachsene, Preisstufe 1b/2a oder das 4erTicket Erwachsene, Preisstufe 1b/2a oder das Fahrrad-TagesTicket NRW für beliebig viele Fahrten. Falls Sie ein VRS-AboTicket besitzen, gelten ggfs. gesonderte Mitnahmeregelungen. Eine Reservierung für die Fahrt mit dem Eifelsteig-Wanderbus und dem Eifel-Wander- & Radbus ist nicht möglich. Die Hundemitnahmeregelung entspricht den Tarif- und Beförderungsbestimmungen des VRS.

Der Ticketkauf beim Fahrer ist in den Bussen in der momentanen Situation nicht möglich. Die Fahrertür bleibt geschlossen und der Fahrer ist durch eine Kunststofffolie vom Fahrgastraum separiert.

Eine Ticketpflicht besteht natürlich dennoch. Fahrscheine sind wie folgt – bis auf das HandyTicket – vor der Fahrt zu erwerben:

  • rabattiertes HandyTicket über die VRS- oder RVK-App
  • im VRS-Online-Ticketshop erhältlich.
  • an Fahrscheinautomaten an Knotenpunkten
  • in  geöffneten Vorverkaufsstellen
  • In den RVK-KundenCentern mit derzeit leicht eingeschränkten Öffnungszeiten.

Andrea Jahn

Telefon: 02 21 16 37-887

E-Mail: andrea.jahn@rvk.de

Diana Jerchel

Telefon: 02 21 16 37-888

E-Mail: diana.jerchel@rvk.de

Agnes Schumacher

Telefon: 02 21 16 37-882

E-Mail: agnes.schumacher@rvk.de