Digitale Fahrradboxen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Mehr Service für eine klimafreundliche Mobilität!

Gemeinsam mit dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Partner BIK TEC bringen wir ab Sommer sichere und flexible Abstellmöglichkeiten für’s eigene Zweirad ins gesamte Kreisgebiet. Die Boxen sind ein Baustein der neu entstehenden Mobilstationen.

An 15 Standorten werden die digitalen Fahrradboxen Radfahrerinnen und Radfahrern eine sichere und flexible Abstellmöglichkeit für ihr Zweirad bieten. Sie werden mit elektronischen Schlössern ausgestattet und sind digital vernetzt. Über eine Smartphone-App oder das VRS e-Ticket werden sie gebucht bzw. geöffnet. 

In Korrelation zu den Anforderungen und Möglichkeiten des jeweiligen Standortes werden die Boxen in unterschiedlichsten Varianten zur Verfügung stehen.

Weitere Information finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Boxenstandorte:

  • Bergisch Gladbach-Bensberg, Busbahnhof
  • Bergisch Gladbach-Duckterath
  • Bergisch Gladbach-Herkenrath
  • Bergisch Gladbach-Schildgen
  • Burscheid, Bürgermeister-Schmidt-Straße
  • Burscheid, Raiffeisenplatz
  • Kürten, Bechen
  • Kürten, Karl-Heinz-Stockhausen Platz
  • Leichlingen, Bahnhof
  • Leichlingen, Busbahnhof
  • Leichlingen, Witzhelden
  • Overath, Bahnhof
  • Rösrath, Bahnhof
  • Wermelskirchen, Busbahnhof
  • Wermelskirchen, Dabringhausen

Beispielgrafik einer Doppelstockbox mit Entnahmevorrichtung

Dachmarke mobil.nrw

Als Teil eines integrierten Mobilitätskonzeptes errichtet der Rheinisch-Bergische Kreis unter der Dachmarke mobil.nrw ein flächendeckendes Netz von Mobilstationen. Hierbei werden viel frequentierte ÖPNV-Haltestellen um weitere Mobilitätsangebote ergänzt, um Bürgerinnen und Bürgern ein attraktives Angebot als Alternative zum Pkw zu bieten.

Lesen Sie mehr dazu in der Pressemeldung.