Sondertarife

Sonstige Tickets Sondertarife


Sondertarife im VRS:
Mit der Eintrittskarte Busse und Bahnen im VRS nutzen.

Im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
gibt es drei unterschiedliche Modelle, bei denen man mit der Eintrittskarte von Veranstaltungen oder Freizeiteinrichtungen gleichzeitig die Busse und Bahnen im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
nutzen kann.


Modell "Eintrittskarte = Fahrausweis"

Eintrittskarten gelten bei vielen Veranstaltungen gleichzeitig als Fahrausweis im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
. Das heißt, für die An- und Abreise können Sie mit Ihrer Eintrittskarte alle Busse und Bahnen im erweiterten VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
-Netz kostenlos nutzen.

Als Fahrausweis gültig sind die Eintrittskarten am aufgedruckten Veranstaltungstag, 4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss (03.00 Uhr des Folgetages).


 

Modell "KombiTicket"

Einige Freizeiteinrichtungen, wie z. B. das Phantasialand in Brühl, bieten sogenannte VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
-KombiTickets an, bei denen die Nutzung von Bus und Bahn bereits im Eintrittspreis enthalten ist. Im Unterschied zu dem Modell "Eintrittskarte = Fahrausweis" muss hier ein spezielles KombiTicket gekauft werden.


 

Modell "Eintrittsermäßigungen"

Bei einigen Kooperationspartnern, wie die Drachenfelsbahn in Königswinter erhalten Sie gegen Vorlage eines gültigen Fahrausweises eine Ermäßigung auf den normalen Eintrittspreis.

 



Beachten Sie folgenden Hinweis:

Achten Sie bitte bei allen Eintrittskarten darauf, ob die Gültigkeit als Fahrausweis im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
auf Ihrem Ticket vermerkt ist, denn: als Fahrausweis gelten nur Tickets, die den Aufdruck "Ticket = Fahrausweis im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
" oder ähnlich enthalten.

Viele Sondertarife und KombiTickets gelten für Busse und Bahnen im erweiterten VRS-Netz, einige nur in bestimmten Regionen.

Für alle Sondertarife und KombiTickets gilt: InterCity-, EuroCity und InterCityExpress-Züge der Deutschen Bahn AG dürfen  nicht genutzt werden.  Zur Benutzung der 1. Wagenklasse der Deutschen Bahn AG sind die tarifmäßigen Zuschläge zu zahlen.

Eintrittskarten und KombiTickets sind getrennt vom Veranstaltungsbesuch nicht nutzbar und nach dem jeweiligen Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar. Insbesondere ist damit eine kostenfreie Weitergabe oder ein Weiterverkauf von Eintrittskarten/KombiTickets nicht gestattet.

 

 

FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

KONTAKT ABO/VERTRAG

02 21 16 37-1991

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf