Zuschläge & Aufpreise


Zuschläge und Aufpreise:
Fernverkehr, Schnellbuslinien oder
1. Klasse

Möchten Sie als Nahverkehrskunde den DBDB
Deutsche Bahn
-Fernverkehr nutzen? Wollen Sie in den Zügen der DBDB
Deutsche Bahn
komfortabel in der 1. Klasse fahren? Oder nutzen Sie die VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
-Schnellbuslinien?


Zuschläge im DB-Fernverkehr

 

  • Mit den Wochen- oder MonatsTickets des VRSVRS
    Verkehrsverbund Rhein-Sieg
    können auch EuroCity- und InterCity - Züge der Deutschen Bahn AG genutzt werden, wenn vor Fahrtantritt der tarifmäßige Fernverkehrs-Zuschlag gelöst wurde.
  • Einen Fernverkehrs-Zuschlag gibt es als Wochen- oder Monatszuschlag bei der Deutschen Bahn.
  • Zuschläge für einzelne Fahrten sind nicht erhältlich!
  • Inhaber von SemesterTickets und Sondertarifen, wie z.B. KombiTickets, dürfen den DBDB
    Deutsche Bahn
    -Fernverkehr nicht nutzen.

 

 



Zuschläge für Schnellbuslinien

 

  • Ab Bonn Hauptbahnhof (Busbahnhof) fährt die Schnellbuslinie SB 60 den Flughafen ohne viele Zwischenhalte an. Zur Nutzung dieser Schnellbuslinie benötigen Sie einen Fahrausweis der Preisstufe 3 (RegioTicket) sowie zusätzlich einen Schnellbuszuschlag.

 

 



Aufpreise für die 1. Wagenklasse der DB AG

 

  •  Zur Benutzung der 1. Wagenklasse der DBDB
    Deutsche Bahn
    AG müssen Fahrgäste mit VRSVRS
    Verkehrsverbund Rhein-Sieg
    -Fahrausweisen den tarifmäßigen Aufpreis zahlen.
  • Inhaber von Tickets im Ausbildungsverkehr (SemesterTicket, StarterTicket, SchülerTicket, etc.) dürfen die 1. Wagenklasse der DBDB
    Deutsche Bahn
    AG nicht nutzen!


Tarifberater
Informationen zu Tickets und Preisen im VRSVRS
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
.

 

FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

KONTAKT ABO/VERTRAG

02 21 16 37-1991

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf