Pressemeldung \ Detailansicht

30.11.17

Wenn das Wetter nicht mitspielt ...

... gerät der Fahrplan schon mal aus den Fugen. Leider müssen wir darauf hinweisen, dass es bei Schnee, Eis oder Sturm zu Einschränkungen in unserem Busbetrieb kommen kann.


RVK-Bus im Schnee

Bei bestimmten Wetterlagen ist eine reibungslose Verkehrssituation nicht immer zu erwarten. Glatteis, nicht geräumte Straßen und Behinderungen durch den Individualverkehr (z. B. Unfälle) stellen Hürden dar, die jeden Verkehrsteilnehmer beeinträchtigen.

Solange wir aber die Sicherheit unserer Fahrgäste sowie den Einsatz unserer Fahrzeuge gewährleisten können, fahren unsere Busse nach Fahrplan.

Und wir sind vorbereitet:

Für einen sicheren und zuverlässigen Öffentlichen Personennahverkehr ist geschultes Fahrpersonal besonders wichtig. Daher nehmen unsere Fahrerinnen und Fahrer regelmäßig an umfassenden Verkehrssicherheitstrainings teil und werden entsprechend sensibilisiert. Unter anderem wird dort das Bremsverhalten des Busses auf vereisten Fahrbahnen simuliert und geschult.

Unsere Niederlassungen und Zweigniederlassungen haben reichlich Streugut vor Ort, so dass das Verlassen des Geländes mit den Bussen gesichert ist.

Alle RVK-Fahrzeuge sind auf der Vorderachse mit Allwetter- und auf der Hinterachse mit Winterreifen ausgestattet. Die grobstollige Bereifung ermöglicht sicheres Bremsen und verhindert ein Durchdrehen der Räder. Allwetterreifen auf der Vorderachse zeichnen sich bei Nässe, Schnee und trockener Fahrbahn durch gute Lenkeigenschaften aus.

Die Reifenprofile unserer Fahrzeuge prüfen wir regelmäßig. Haben die Reifen in den Wintermonaten eine Restprofiltiefe von 4mm, erneuern wir die Bereifung sofort. In den Sommermonaten erfolgt dies erst bei 3mm. Gesetzlich ist aber lediglich eine Mindestprofiltiefe von 1,6mm vorgeschrieben!

Weiterhin führen wir bereits im Oktober einen Probelauf aller Standheizungen in den Fahrzeugen durch und reinigen sämtliche Heizungsfilter. Hierdurch gewährleisten wir frühzeitig die Einsatzbereitschaft unserer Fahrzeuge.

Unsere Service-Nummer steht Ihnen für aktuelle Auskünfte zur Verfügung.Sie erreichen die Nummer 0180 6 131313 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) rund um die Uhr.

Wir wünschen Ihnen trotz schlechten Wetters gute Fahrt!


FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

RVK-SERVICE

0180 6 13 13 13
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf
02 21 16 37-239
Faxnummer

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf