Pressemeldung \ Detailansicht

26.04.13

RVK-Girls' Day 2013

Beim diesjährigen Girls‘ Day der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) lernten Mädchen aus verschiedenen Schulen das Berufsbild „Fachkraft im Fahrbetrieb“/Busfahrerin kennen. Der jährliche Aktionstag ermöglicht Schülerinnen einen Einblick in Berufsfelder, die sie nur selten in Betracht ziehen – zum Beispiel in den Bereichen Handwerk, Technik etc.


RVK-Mitarbeiterin Jennifer Hillmann erklärt den Schülerinnen die Fahrzeugtechnik.

Beim  RVK-Girls‘ Day am 25. April 2013 verschafften sich die Schülerinnen in den RVK-Niederlassungen und Zweigniederlassungen Euskirchen, Meckenheim, Bergheim, Gummersbach, Wermelskirchen und Bergisch Gladbach einen Einblick in die betrieblichen Abläufe in einem Nahverkehrsunternehmen – von der Fahrzeug- und Personaldisposition bis hin zur Kassenverwaltung.

Die RVK Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen sich an diesem Tag viel Zeit, den Schülerinnen das Berufsbild „Fachkraft im Fahrbetrieb“/Busfahrerin vorzustellen. Ein besonderes Highlight: Die Mädchen durften auf dem Fahrersitz eines Linienbusses Platz nehmen und die verschiedenen Funktionen testen.

Über die Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb

Die RVK bietet seit 2005 den Ausbildungsberuf „Fachkraft im Fahrbetrieb“ (FiF) an. Die Auszubildenden erwerben dabei den Führerschein der Klasse D und durchlaufen mehrere Bereiche im Verwaltungsdienst, zum Beispiel die Betriebsabteilung, Materialwirtschaft, Werkstatt etc. Dies ermöglicht später einen flexiblen und den individuellen Fähigkeiten entsprechenden Einsatz im Unternehmen.

Die Ausbildungsdauer FiF beträgt in der Regel drei Jahre. Bislang haben neun Frauen und 23 Männer eine Ausbildung zur „Fachkraft im Fahrbetrieb“ bei der RVK durchlaufen. Wer sich für diesen Beruf interessiert und eine Ausbildung bei der RVK machen möchte, wendet sich bitte per Mail an Herrn Reiner Bratengeier, reiner.bratengeier@rvk.de.

Über den Girls‘ Day
Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. koordiniert den Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag seit  2001. Gefördert wird der jährliche Aktionstag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.


FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

RVK-SERVICE

0180 6 13 13 13
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf
02 21 16 37-239
Faxnummer

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf