Pressemeldung \ Detailansicht

07.09.15

Neues Angebot: „Mit dem Museumsbus ins KERAMION“

Schülerinnen und Schüler der Gottfried-Kinkel-Realschule aus Liblar starten zur Auftaktfahrt „Mit dem Museumsbus ins KERAMION“ – ein gemeinschaftliches Angebot, um junge Menschen auf die regionale Kultur im Kölner Umland aufmerksam zu machen.


Zur Auftaktfahrt begrüßten Alexander Brähler (Filialdirektor Kreissparkasse Köln, Frechen), Dr. Klaus Tiedeken (Vorstand Kreissparkasse Köln), Gudrun Schmidt-Esters (Museumsleiterin KERAMION), Bernhard Ripp (stv. Landrat, Rhein-Erft-Kreis) und Eugen Puderbach (Geschäftsführer RVK) als erste Schulklasse die Klasse 7 der Gottfried-Kinkel-Realschule aus Liblar.

Köln/Frechen, 7. September 2015. Als der auffällig gestaltete Museumsbus das KERAMION in Frechen erreicht, hält es die Jugendlichen nur schwer auf den Sitzen. Sie sind die erste Schulklasse, die das neue Angebot in Anspruch nimmt. Das Projekt „Mit dem Museumsbus ins KERAMION“ greift die Idee des erfolgreichen museumsbus.koeln auf: Mit Fokus auf die Sehenswürdigkeiten in der Region soll Jugendlichen der Zugang zu Kunst und Kultur erleichtert werden.

Die Stiftung KERAMION, die sowohl internationale moderne Unikatkeramiken als auch regionale historische Keramiken beherbergt, brachte den Stein für dieses Projekt ins Rollen. „Schon seit Jahren legt unser Museum KERAMION sehr großen Wert auf die Vermittlung des regionalhistorischen und künstlerischen Erbes der traditionellen Steinzeugproduktion im Rheinland,“ erläutert Gudrun Schmidt-Esters, Musemsleiterin im KERAMION, und führt weiter aus: „Frechen ist in dieser Hinsicht wegen seiner weltweit bekannten Bartmannkrüge geradezu prädestiniert. Ich bedanke mich bei allen Projekt-Partnern, dass wir den Schülerinnen und Schülern aus der Region dieses Angebot ermöglichen können.“

Getragen wird das zunächst auf zwei Jahre angelegte Projekt von der Stiftung KERAMION, der Kreissparkasse Köln, dem Rhein-Erft-Kreis sowie der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK), die die Kosten des Fahrbetriebs und die Disposition der Fahrten in Abstimmung mit dem KERAMION übernimmt.


Kostenfreies Angebot
In dem Wissen um die Hürden und Herausforderungen bei der Organisation von Schulausflügen richtet sich dieses Projekt an weiterführende Schulklassen aus dem Rhein-Erft-Kreis und dem Stadtgebiet Köln. Das kostenfreie Angebot, das jeweils montags in Anspruch genommen werden kann, umfasst neben der Hin- und Rückfahrt zum KERAMION eine spannende Führung durch die Ausstellung sowie einen daran anschließenden themenspezifischen Workshop, in dem die Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität unter Beweis stellen können.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden interessierte Schulklassen unter www.keramion.de.

Lesen Sie mehr über das soziale Engagement der RVK.


FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

RVK-SERVICE

0180 6 13 13 13
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf
02 21 16 37-239
Faxnummer

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf