Pressemeldung \ Detailansicht

03.07.13

Infotermine: RVK fährt Schienenersatzverkehr für RB 23

Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) fährt ab Montag, 22. Juli, bis Freitag, 13. Dezember 2013, im Auftrag der DB Regio AG den Schienenersatzverkehr für die Voreifelbahn RB 23 zwischen Rheinbach und Bonn. Das Servicepersonal der RVK steht an extra eingerichteten Infopunkten an den Bahnhöfen Bonn, Rheinbach, Alfter-Witterschlick und Meckenheim-Industriepark für Auskünfte bereit.


RVK fährt Schienenersatzverkehr für RB 23

Köln. Aufgrund von Gleisbauarbeiten werden Fahrten der Voreifelbahn RB 23 entfallen und in den Hauptverkehrszeiten durch Busfahrten der RVK-Linien 800 (Bonn Hbf – Rheinbach Bf) und 843 (Bonn Hbf – Meckenheim Le-Mée-Platz) ersetzt.

Während der Baumaßnahme verkehren alle Züge des 30-Minuten Taktes planmäßig. Lediglich Zusatzzüge des 15-Minuten-Taktes in der Hauptverkehrszeit (7.00 - 9.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr) entfallen ganz oder teilweise.

In der Zeit vom 22.07. bis 27.09 entfallen die Züge des 15-Minuten Taktes. Je Stunde fahren statt 4 Zügen (Doppeltraktion) nur 2 Züge (zusätzliches Platzangebot durch Dreifachtraktion).

Ab dem 30.09. bis 13.12. entfällt nur noch eine Fahrt pro Stunde während des 15-Minuten Taktes und diese auch erst ab 8.00 Uhr. Es werden 3 Züge (Doppeltraktion) je Stunde eingesetzt.

Während der gesamten Baumaßnahme stehen damit in der Hauptverkehrszeit 75%, in der Nebenverkehrszeit sogar 100% der Zugkapazitäten zur Verfügung.

 

Die RVK informiert Sie
Fahrgäste können sich vor Ort bei den RVK-Serviceteams über den Schienenersatzverkehr informieren:

Bahnhof Rheinbach, Meckenheim-Industriepark, Alfter-Witterschlick:
- 8. bis 12. Juli, 7 bis 9 Uhr
- 22. bis 24. Juli (erste Schulferienwoche), 7 bis 9 Uhr
- 2. bis 6. September (erste Schulwoche), 7 bis 9 Uhr
- 26. September bis 02. Oktober (Übergang der Bauphasen), 7 bis 9 Uhr

Hauptbahnhof Bonn (Gleis 5) und Busbahnhof Bonn:
- 8. bis 12. Juli, 15 bis 19 Uhr

Weitere Informationen erhalten die Fahrgäste in unseren Info-Flyern zu den Linien <media 1654>800</media> und <media 1653>843</media>, befristet für die Dauer des Schienenersatzverkehrs unter der Nummer 0221 16 37 37 37, im RVK-Kundencenter SUmobil in der Rheinbacher Bahnhofstraße sowie auf der Internetseite der Deutschen Bahn AG (www.bahn.de bzw. http://bauarbeiten.bahn.de).

Bitte beachten Sie auch die Schienenersatzverkehre an den Wochenenden 13./14. und 20./21. Juli auf der RB 23-Strecke zischen Meckenheim und Bonn. Infos hierzu finden Sie hier.

 

Weitere Links:

Minifahrplan RVK-Linie 800 

Minifahrplan RVK-Linie 843

<media 1655>Flyer Schienenersatzverkehr RB23 RVK-Linie 800</media>

<media 1656>Flyer Schienenersatzverkehr RB23 RVK-Flyer 843</media>

<media 1658>Flyer der DBDB
Deutsche Bahn
zum Schienenersatzverkehr RB23</media>

<media 1659>Präsentation zum Schienenersatzverkehr RB 23</media>


FAHRPLANAUSKUNFT

An
Ab

RVK-SERVICE

0180 6 13 13 13
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf
02 21 16 37-239
Faxnummer

TAXIBUS/AST BESTELLUNG

0180 6 15 15 15
20 Cent/Anruf im dt. Festnetz
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf